Digitalisieren Sie Ihre Kunstwerke und Gemälde

Scannen Sie Ihre Kunstwerke und Gemälde und schützen Sie so Ihre wertvollen Originale. Gesannte und digitalisierte Kunstwerke und Gemälde können z.B. erneut gedruckt oder im Internet präsentiert werden.

Ihre Vorteile:
  • Scannen von sehr großen Formaten, auch Bilder im Rahmen
  • Sehr schonendes Scanverfahren
  • Extrem hohe Qualität und Detailgenauigkeit
  • Ausgabe in Ihrem Wunschformat (z.B. PDF/A, PDF, TIFF)
  • Auf Wunsch direkter Ausdruck Ihrer Scans

Wir scannen und digitalisieren Ihre Gemälde und Kunstwerke in höchster Qualität auf Scannern der Firma Cruse. So stellen wir sicher, dass Ihre gescannten Gemälde und Kunstwerke bezüglich Ihrer Abbildungsqualität und der erzielten Ergebnisse höchsten Ansprüchen genügen. Alle digitalisierten Kunstwerke sind somit auch für eine spätere Reproduktion geeignet und werden von uns auf Wunsch optimal für einen späteren Druck vorbereitet. Hierbei werden alle gescannten Gemälde und Kunstwerke u.a. automatisch mit einem Farbprofil versehen. Dieses kann zur Reproduktion von einer Druckerei ausgelesen und während des Drucks verwendet werden. So ist sichergestellt, dass alle Neudrucke dem Original gleichen und Ihre reproduzierten Gemälde und Kunstwerke fast den gleichen positiven „Wow-Effekt“ erzeugen, wie das Original.

Gemälde und Kunstwerke scannen

Eine Besonderheit ist die Möglichkeit, dreidimensionale Objekte scannen zu lassen. Für Vorlagen, die uneben oder gerollt sind, erfolgt der Scan unter eine hochvergüteten Glasplatte. Die Glasplatte glättet die Vorlage, so dass ein optimales Scanergebnis erreicht wird.

Sehr alte Bücher können auf unseren Cruse-Scannern ebenfalls verarbeitet werden. Hierbei sorgt die Buchwippe dafür, dass das Buch nur sehr wenig geöffnet werden muss. Das ist gerade bei alten und empfindlichen Büchern ein großer Vorteil. Ihre Gemälde und Kunstwerke scannen wir unter Einsatz von UV-armen Kaltlicht. Durch die geringe UV-Strahlung werden Ihre Vorlagen hierbei besonders schonend gescannt und verarbeitet. Daher ist es auch möglich, Vorlagen aller Art zu scannen, die sehr alt und sehr empfindlich sind. Grundsätzlich ist durch die berührungslose Abtastung während des Scanvorgangs auch das Scannen von ungewöhnlicher Originale möglich, als Beispiele aus unserer Praxis wollen wir hierbei Gebetsfahnen, Thangkas (tibetanische Gemälderollen), Stoffe oder Hölzer zur Mustererstellung, gesiegelte Dokumente mit großformatigen Zeichnungen (wie z. B. bei Verträgen der Immobilienwirtschaft) erwähnen.

Ihr persönlicher Ansprechspartner
Nehmen Sie Kontakt zu uns auf: